Logoregister
HELPads



VIER PFOTEN: Das Arosa Bärenland feiert bärenstarkes, 5-jähriges Jubiläum



VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz

02.08.2023, Im Herzen der Bündner Bergwelt eröffnete Arosa vor 5 Jahren zusammen mit der globalen Tierschutzorganisation VIER PFOTEN das Arosa Bärenland. Im 2.8 Hektar grossen Bärenschutzzentrum finden Bären aus ehemals schlechter Haltung ein neues und artgemässes Zuhause. Das einzigartige Konzept, welches nachhaltigen Tierschutz mit innovativem Tourismus verbindet, wurde zu einer Erfolgsgeschichte.


Am 3. August 2018 wurde das Arosa Bärenland in Anwesenheit der damaligen Bundesrätin Doris Leuthard, Vertretern des Kooperationspartners VIER PFOTEN und mehreren hundert geladenen Gästen eröffnet. Das Zusammenspiel von nachhaltigem Tierschutz und innovativem Tourismus überzeugte bisher weit über 320’000 Besucherinnen und Besucher. Im ersten Bärenschutzzentrum in der Schweiz finden ausschliesslich Bären aus ehemals schlechter Haltung, die von der Tierschutzorganisation VIER PFOTEN gerettet wurden, ein artgemässes Zuhause. In der Naturlandschaft der Aroser Bergwelt können die Bären endlich Bären sein, die mitgebrachten extremen Verhaltensstörungen ablegen und das natürliche Verhalten ausleben.

Aus einer Idee wurde das Leuchtturmprojekt

Dass Arosa einst Bären aufnehmen würde, entstand eigentlich eher aus einem spontanen Gedanken des damaligen Tourismusdirektors Pascal Jenny heraus, auch wenn in Arosa ein Stück Land schon seit Urzeiten «Bärabad» genannt wurde. Acht Jahre dauerte es dann von der ersten Idee bis zur Eröffnung, wie der heutige Präsident der Stiftung Arosa Bären und Tourismuspräsident von Arosa sagt: «Zufall, Mut, Ärger, Freude, Hartnäckigkeit und eine bärenstarke Vision wirken für die Projektpartner aus Arosa, die Gäste und VIER PFOTEN wie ein lebensfroher Zaubertrank. Sehr passend zu Arosa, dem Gallien der Alpen.»

Alexandra Mandoki, Länderchefin von VIER PFOTEN Schweiz ergänzt: «Es ist einfach wunderbar, dass wir nach jahrelangem weltweiten Einsatz für die Bären im Sommer 2018 das erste Bärenschutzzentrum in der Schweiz eröffnen konnten und dass wir so vielen Leuten unsere Tierschutzarbeit zeigen können.»

Im Fokus stehen seit der Eröffnung die tierischen Bewohner des Arosa Bärenlandes. Aktuell haben vier Bären im Bärenschutzzentrum ein neues Zuhause gefunden: Amelia, Meimo, Sam und Jamila. Sie dürfen seit ihrer Ankunft im Arosa Bärenland ihre traurige Vergangenheit hinter sich lassen und können seither ein naturnahes Leben führen.

Längst hat sich das ganze Dorf dem Thema Bär angenommen und ist stolz auf das Arosa Bärenland. Von Badetüchern in Schaufenstern, Bärentaschen, Bärenkuchen oder Bärendrinks auf den Getränkekarten in den Restaurants, überall ist der Bär vertreten. Sehr beliebt bei den Touristinnen und Touristen ist auch das Fotosujet des stählernen Bären, der majestätisch auf dem Weisshorn thront.

Erweiterungen für Gross und Klein

In den letzten fünf Jahren kamen zahlreiche Erweiterungen für Gross und Klein dazu. Der 80 Meter lange Abenteuerweg, der 18 Meter über dem Boden schwebt, wurde zu einem Highlight für alle Besucher. Von dem Spielplatz bei der Mittelstation der Weisshornbahn, können Kinder wie ein Bär auf einem Baumstamm balancieren oder durch einen Tunnel robben. Auf der Minigolfanlage mit wunderschöner Aussicht erfährt man, was Bären das Jahr hindurch alles machen.

Die Wissensvermittlung wird gross geschrieben in Arosa

Im Arosa Bärenland ist die Wissensvermittlung ein wichtiger Fokus. In der Tierschutzausstellung wird den Besucherinnen und Besuchern die traurige Vergangenheit der Bären erlebbar gemacht und interaktive Elemente informieren über die Biologie der Bären. Zudem können die Gäste bei Führungen Auskünfte der Tierpflegerinnen und -pfleger zu den Bären aus erster Hand erfahren. Im Vordergrund steht dabei die Sensibilisierung für den Tierschutz. Je mehr Gäste nach Arosa kommen, umso mehr gewinnt der Tourismus und umso wirksamer kann für den Tierschutz sensibilisiert werden.

Im Sommer erhalten die Besuchenden täglich zwischen 9 und 17.20 Uhr die Möglichkeit, diese faszinierenden Tiere aus nächster Nähe zu beobachten. Genau fünf Jahre nach der Eröffnung wird es am Donnerstag, den 3. August im Arosa Bärenland spezielle Aktivitäten geben. Ein Besuch lohnt sich.

Medienkontakt:
Chantal Häberling, Kommunikation Schweiz
VIER PFOTEN Schweiz
Altstetterstrasse 124
8048 Zürich
Tel. +41 43 311 80 90
presse@vier-pfoten.ch
www.vier-pfoten.ch



Über VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz:

VIER PFOTEN ist die globale Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichem Einfluss, die Missstände erkennt, Tiere in Not rettet und sie beschützt. Die 1988 von Heli Dungler und Freunden in Wien gegründete Organisation tritt für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Im Fokus ihrer nachhaltigen Kampagnen und Projekte stehen Streunerhunde und -katzen sowie Heim-, Nutz- und Wildtiere – wie Bären, Grosskatzen und Orang-Utans – aus nicht artgemässer Haltung sowie aus Katastrophen- und Konfliktzonen.

Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Grossbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, den USA und Vietnam sowie Schutzzentren für notleidende Tiere in elf Ländern sorgt VIER PFOTEN für rasche Hilfe und langfristige Lösungen. In der Schweiz ist die Tierschutzstiftung ein Kooperationspartner vom Arosa Bärenland, dem ersten Bärenschutzzentrum, welches geretteten Bären aus schlechten Haltungsbedingungen ein artgemässes Zuhause gibt.



--- Ende Artikel / Pressemitteilung VIER PFOTEN: Das Arosa Bärenland feiert bärenstarkes, 5-jähriges Jubiläum ---


Quellen:
  HELP.ch

Weitere Informationen und Links:
 VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz (Firmenporträt)

 Artikel 'VIER PFOTEN: Das Arosa Bärenland feiert bärenstarkes, 5-jähriges Jubiläum...' auf Swiss-Press.com





Offizieller News-Partner:
News aktuell

Swiss Press


Hakle-Toilettenpapier oder -Feuchttücher

CHF 17.90 statt 29.85
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

IP-SUISSE · Schweinshalssteak · mariniert

CHF 1.95 statt 2.50
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

M-Classic Rindshuft Black Angus

CHF 3.50 statt 5.90
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

Tempo Taschentücher

CHF 6.70 statt 8.40
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

Trauben Vittoria

CHF 3.30 statt 4.95
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

Alle Aktionen »

16
21
26
31
32
37
1

Nächster Jackpot: CHF 6'500'000


15
22
35
44
48
6
7

Nächster Jackpot: CHF 16'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'309'252