Logoregister
HELPads



STS: Bewertungssysteme - Grossverteiler informieren sehr unterschiedlich auf Produkten über das Tierwohl



Schweizer Tierschutz STS

21.06.2023, Die Schweizer Grossverteiler informieren auf ihren Fleischprodukten sehr unterschiedlich, ob die Produkte aus tierfreundlicher Haltung stammen. Einzig Lidl bietet den Konsumentinnen und Konsumenten ein einfaches und auf den ersten Blick verständliches Ampelsystem an. Diese Bewertungen werden unabhängig und transparent vom Schweizer Tierschutz STS durchgeführt und von Lidl übernommen.


Immer mehr Konsumentinnen und Konsumenten hinterfragen beim Einkauf, woher ein Produkt kommt und wie es hergestellt wurde. Die Schweizer Grossverteiler haben darauf reagiert und informieren teilweise direkt auf der Verpackung über Nachhaltigkeit und Tierwohl. Der Schweizer Tierschutz STS hat die Ratings von Aldi, Coop, Denner, Lidl und Migros daraufhin untersucht, wie transparent sie über Herkunft oder Haltungsform der Tiere berichten. Das Fazit ist ernüchternd: Einzig Lidl klärt die Konsumentinnen und Konsumenten mit einem einfachen und auf den ersten Blick verständlichen Ampelsystem über das Tierwohl auf. Diese Bewertungen werden unabhängig und transparent vom Schweizer Tierschutz STS durchgeführt und von Lidl übernommen.

Keine Detailinformationen

Migros und Denner haben sich für ein eigenes Bewertungssystem entschieden, das von der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL im Auftrag der Migros entwickelt wurde. Bewertet werden nur die Eigenmarken bestimmter Tierarten. Die Kriterien und deren Bezeichnungen ähneln denjenigen auf der vom STS betriebenen Informationsplattform für Labelvergleiche essenmitherz.ch. Allerdings sind bei Migros und Denner keine Detailinformationen ersichtlich und es ist nicht nachvollziehbar, welche Anforderungen zu welchen Bewertungen führen.

Bewertungen nur online

Auch Coop und Aldi führen Bewertungen auf ihren Produkten, wobei bei Coop das Tierwohl nur als 1 von 13 Kriterien in das Nachhaltigkeitsrating einfliesst. Coop arbeitet mit dem System «Eco- Score» der Westschweizer Firma beelong. Die Bewertungen der Coop-Eigenmarken sind bisher nur online einsehbar. Bei Aldi werden nur die Produkte der eigenen Bio-Linie «retour aux sources» direkt auf den Produkten bewertet. Das vollständige Rating ist online beim jeweiligen Produkt ersichtlich.

Eigene Bewertungsskala

Mit der Tochtergesellschaft Transgourmet Holding AG ist die Coop-Gruppe im internationalen Grosshandel tätig. Transgourmet ist der zweitgrösste Akteur im Abhol- und Belieferungsgrosshandel in Europa. Das Unternehmen hat verschiedene Labels nach den Kriterien von essenmitherz.ch des STS bewerten lassen. Damit sollen die intern gesetzten Tierwohlziele beim Einkauf und bei der Produktion im In- und Ausland erreicht werden. Die Einteilung der Bewertungsskala wurde von Coop definiert und unterscheidet sich von derjenigen des STS auf essenmitherz.ch.

Mehr Informationen

www.essenmitherz.ch

Für Rückfragen

Simon Hubacher

Schweizer Tierschutz STS

Leiter Medienstelle

Mobile +41 76 531 52 80

media@tierschutz.com

STS- Medienmitteilungen online

www.tierschutz.com/media/news.html

Bildmaterial

www.flickr.com/photos/sts-psa/

Schweizer Tierschutz STS

Dornacherstrasse 101
Postfach
CH-4018 Basel
Telefon 061 365 99 99
media@tierschutz.com



Über Schweizer Tierschutz STS:

1861 wurde der nationale Schweizer Tierschutz-Dachverband unter dem Namen «Schweizerischer Centralverein zum Schutz der Thiere» gegründet. 1980 wurde dieser veraltete Name in Schweizer Tierschutz STS geändert.

Heute umfasst der STS 71 Schweizer Tierschutzorganisationen und den Tierschutzverein Liechtenstein. Sein oberstes Organ ist die Delegiertenversammlung seiner Sektionen. Geleitet wird er von einem 13-köpfigen Zentralvorstand, der in neun Ressorts aufgeteilt ist: Fachbereich, Finanzen, Rechtsdienste, Politik, Kommunikation, Sektionen, Personal, International und Jugend.

Der STS ist national in allen Bereichen des Tierschutzes auf der fachlichen, politischen und gesetzgeberischen Ebene tätig. Die Sektionen des STS stellen mit ihren Tierheimen, Tierpflege- und Auffangstationen die Tierschutzbasisarbeit in allen Kantonen der Schweiz sicher.



--- Ende Artikel / Pressemitteilung STS: Bewertungssysteme - Grossverteiler informieren sehr unterschiedlich auf Produkten über das Tierwohl ---


Quellen:
  HELP.ch

Weitere Informationen und Links:
 Schweizer Tierschutz STS (Firmenporträt)

 Artikel 'STS: Bewertungssysteme - Grossverteiler informieren sehr unterschiedlich auf Pro...' auf Swiss-Press.com





Offizieller News-Partner:
News aktuell

Swiss Press


Zurzeit gibt es keine Aktionen

16
21
26
31
32
37
1

Nächster Jackpot: CHF 6'500'000


15
22
35
44
48
6
7

Nächster Jackpot: CHF 16'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'309'252