HELPads



Ukrainehilfe für Tiere in Not - Schweizer Tierschutz STS zieht ermutigende Zwischenbilanz



Schweizer Tierschutz STS

13.03.2023, Seit Beginn des Angriffskrieges gegen die Ukraine engagiert sich der Schweizer Tierschutz STS für die Heimtiere der ukrainischen Flüchtlinge in der Schweiz und unterstützt Tierschutzorganisationen vor Ort. Für die Ukrainehilfe konnte der STS Spendeneinnahmen von 160 000 Franken sowie zahlreiche Sach- und Futterspenden verbuchen. Die Hilfsaktionen gehen weiter.


Der Schweizer Tierschutz STS und die ihm angeschlossenen Tierheime bieten den Flüchtlingen seit Kriegsbeginn kostenlose Quarantäneplätze für Hunde, Katzen, Nager und Kaninchen, Vögel und Reptilien. In den Tierheimen werden die Tiere professionell betreut und unter besten Bedingungen gehalten, bis sie wieder zurück zu ihren Halterinnen und Haltern können. Insgesamt sind bisher 52 Hunde und 24 Katzen in den Tierheimen der STS-Sektionen untergebracht worden. Die Pensionskosten für diese Tiere finanziert der STS aus den Spenden für die Ukrainehilfe. Zahlreiche Firmen haben zudem grosszügig Futter und Materialien für den Tierbedarf gespendet. «Die anhaltende Unterstützung unserer Ukrainehilfe für Tiere in Not berührt uns sehr», sagt Nicole Ruch, Präsidentin des Schweizer Tierschutz STS. «Wir werden die Hilfsaktionen weiterführen, solange es notwendig ist.»

Drehscheibe für Hilfslieferungen

In der Kriegsregion unterstützt der Schweizer Tierschutz STS vier lokale Organisationen, die sich um vom Krieg betroffene Haus- und Nutztiere, Pferde und Esel kümmern. «SOS Kiew - Ukraine» betreibt ausserhalb von Kiew ein Tierheim, in dem rund 1000 Hunde und 300 Katzen unter schwierigsten Bedingungen leben. Die «ROLDA Foundation» an der rumänisch-ukrainischen Grenze fungiert als Drehscheibe für Hilfsleistungen im Kriegsgebiet wie Futterlieferungen, Evakuierung von Tieren, Geldtransfers sowie Aufnahme von verletzten und streunenden Tieren. Dank Spenden konnte die Organisation seit Sommer 2022 rund 20 Tierheime in der Ukraine direkt unterstützen, 5000 Tiere medizinisch versorgen und 40 Tonnen Güter wie Heu und Futter liefern. 104 Hunde wurden aus dem Kriegsgebiet evakuiert, zwei Tierheime nach Bombenangriffen wieder instandgesetzt.

Hilfe für Grosstiere

«ZooDom» nimmt in der Ukraine ziellos umherirrende Nutztiere auf. Dank der finanziellen Unterstützung des STS konnte die Organisation Heu und Futter kaufen. «EQUIWENT» setzt sich in der Ukraine für Pferde und Esel ein. Die Organisation betreibt in der Nähe von Kiew eine Station mit 40 Pferden und Eseln, die dort gefüttert und gepflegt werden. In Rumänien unterhält «EQUIWENT» eine Klinik für Grosstiere, die mit ihren Besitzern aus der Ukraine geflohen sind.

Kontakt:
Simon Hubacher
Schweizer Tierschutz STS
Leiter Medienstelle
Mobile +41 76 531 52 80
media@tierschutz.com

Schweizer Tierschutz STS
Dornacherstrasse 101 | Postfach
CH-4018 Basel
Telefon 061 365 99 99



Über Schweizer Tierschutz STS:

1861 wurde der nationale Schweizer Tierschutz-Dachverband unter dem Namen «Schweizerischer Centralverein zum Schutz der Thiere» gegründet. 1980 wurde dieser veraltete Name in Schweizer Tierschutz STS geändert.

Heute umfasst der STS 71 Schweizer Tierschutzorganisationen und den Tierschutzverein Liechtenstein. Sein oberstes Organ ist die Delegiertenversammlung seiner Sektionen. Geleitet wird er von einem 13-köpfigen Zentralvorstand, der in neun Ressorts aufgeteilt ist: Fachbereich, Finanzen, Rechtsdienste, Politik, Kommunikation, Sektionen, Personal, International und Jugend.

Der STS ist national in allen Bereichen des Tierschutzes auf der fachlichen, politischen und gesetzgeberischen Ebene tätig. Die Sektionen des STS stellen mit ihren Tierheimen, Tierpflege- und Auffangstationen die Tierschutzbasisarbeit in allen Kantonen der Schweiz sicher.



--- Ende Artikel / Pressemitteilung Ukrainehilfe für Tiere in Not - Schweizer Tierschutz STS zieht ermutigende Zwischenbilanz ---


Quellen:
  HELP.ch

Weitere Informationen und Links:
 Schweizer Tierschutz STS (Firmenporträt)

 Artikel 'Ukrainehilfe für Tiere in Not - Schweizer Tierschutz STS zieht ermutigende Zwisc...' auf Swiss-Press.com





Offizieller News-Partner:
News aktuell

Swiss Press


Bio Fairtrade · Bananen

CHF 1.95 statt 2.95
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

Coca-Cola · Softdrink

CHF 9.85 statt 14.10
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

Comfort Katzenstreu klumpend

CHF 7.15 statt 8.95
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Felix Knabbermix Käse

CHF 6.95 statt 8.95
Denner AG    Denner AG

Felix Knabbermix Original

CHF 6.95 statt 8.95
Denner AG    Denner AG

LEGO® Technic 42147 Kipplaster 7+ Jahre

CHF 7.65 statt 10.95
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Alle Aktionen »

Essen, Take Away, Pizza, Kebab, Grill, Lieferdienst

Lösungen, Installation von Hardware und Vernetzungen, Beratung

Werbung, Grafiker Grafische Ateliers, Webdesign

Onlineshop, Reisen, Reiseführer, Touren, Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeit, Turm, Messe

Dienstleistungen, Medizin

Firmengründung, Firmen Handel, Treuhand, Buchhaltung

Integrierte Softwarelösungen für die Automobilbranche

Flyer, Postkarten, Plakate, Visitenkarten, Servietten, Aufkleber, Broschüren, Briefpapier, Couverts

Alle Inserate »

5
7
10
24
36
37
4

Nächster Jackpot: CHF 61'000'000


3
4
9
12
20
5
6

Nächster Jackpot: CHF 37'000'000


Aktueller Jackpot: